Punkteteilung gegen Egling

tsv bad wiessee sport estner hagngasse

Über einen späten Punktgewinn freut sich der TSV Bad Wiessee beim Heimspiel gegen die SF Egling-Straßlach. In einer weitgehend ausgeglichenen Begegnung gingen die Gäste kurz nach der Pause nach einer Ecke 1:0 in Führung.Doch der Aufsteiger aus Bad Wiessee kämpfte bis zum Ende und wurde dafür belohnt: Sechs Minuten vor Schluss netzte Pavel Petrov zum 1:1-Endstand ein. „Es war schwer zu spielen, weil es extrem heiß war und beide Teams Ausfälle zu verkraften hatten“, sagt TSV-Trainer Jürgen Welker. „Das Unentschieden geht in Ordnung, beide Mannschaften haben bis zum Ende gekämpft.“

Kommentare sind abgeschaltet.