Wiessee feiert Schützenfest gegen Hofolding

tsv bad wiessee sport estner hagngasse

Im Duell der beiden Aufsteiger zwischen dem TSV Bad Wiessee und dem TSV Hofolding mussten beide Teams auf etliche Spieler verzichten. So bekamen die Zuschauer von Beginn an eine schwache Kreisklassen-Begegnung zu sehen.

Die Wiesseer hatten etwas mehr Spielanteile, und auch die beiden Tore vor der Pause spielten den Gastgebern in die Karten. Durch einen Doppelpack von Florian Brunninger ging es mit einer 2:0-Führung in die zweite Hälfte.

Spielerisch konnten beide Seiten nicht mehr viel zulegen. In der Schlussphase machte Malamine Diene mit einem weiteren Doppelpack den Sack zu. „Spielerisch war das bescheiden von uns, aber der Sieg war wichtig“, sagt Wiessees Trainer Jürgen Welker. „Als Aufsteiger musst du deine Heimspiele gewinnen. Kämpferisch bin ich zufrieden, spielerisch ist Luft nach oben.“

TSV Bad Wiessee II – TSV Schliersee II

Im Anschluss feierte die Reserve im ersten B-Klassen-Saisonspiel einen späten 2:1-Sieg gegen Schliersee. Die Tore erzielten Damir Poplasen und Mirko Böhnstedt.

Kommentare sind abgeschaltet.